Erfahrungen sind nicht wählbar. Erfahrungen sind notwendig. Meinungen dagegen, die lade ich ein, die bewirte ich, die behandele ich stiefmütterlich, aber Platz haben sie alle in mir. Deswegen muss ich auch nie einem anderen seine Meinung übel nehmen.
Martin Walser (Interview, Die Zeit Nr. 25, 14.06.07)

Home

Immobilienwirtschaft, Architektur und Stadtentwicklung sind die Themen, auf die ich mich in meiner langjährigen journalistischen Arbeit spezialisiert habe. Mein Interesse gilt marktwirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und technischen Vorgaben genauso wie den Bereichen Bauen und Wohnen.

Mein Standpunkt: Niemals geht es bei meiner Arbeit ausschließlich um Immobilien, sondern immer um die Menschen, die mit ihnen zu tun haben. Das sind die Menschen, die in Immobilien leben, wohnen, arbeiten, lachen und natürlich auch um die, die mit Immobilien auf verschiedene Art und Weise wirtschaften: also Unternehmer, Kaufleute, Planer, Architekten, Verwalter, Techniker. Alle zusammen prägen ein faszinierendes, komplexes Gefüge, das man auch einfach Stadt oder Dorf nennen kann – unsere gebaute Welt – ein sich ständig verändernder Lebensraum, der unser Zusammenleben entscheidend beeinflusst.