• .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .
  • .

Themen und Standpunkt | Leistung | Referenzen | Aktuelles | Vita | Kontakt

Astrid Grabener, Journalistin, Grafikerin

Themen

Immobilienwirtschaft, Architektur und Stadtentwicklung sind die Themen, auf die ich mich in meiner langjährigen journalistischen Arbeit spezialisiert habe. Mein Interesse gilt marktwirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und technischen Geschehen genauso wie den Bereichen Bauen und Wohnen.

Standpunkt

Niemals geht es bei meiner Arbeit ausschließlich um Immobilien, sondern immer um diejenigen, die mit ihnen zu tun haben. Das sind die Menschen, die in Immobilien leben, wohnen oder arbeiten und natürlich auch die, die mit Immobilien auf verschiedene Art und Weise wirtschaften: also Unternehmer, Kaufleute, Planer, Architekten, Verwalter, Techniker. Alle zusammen prägen ein faszinierendes, komplexes Gefüge, das man auch einfach Stadt oder Dorf nennen kann – unsere gebaute Welt – ein sich ständig verändernder Lebensraum, der unser Zusammenleben entscheidend beeinflusst.

.

Leistungen

Stärken

  • Spezialisierung auf die Immobilienwirtschaft
  • Vielseitigkeit aus einer Hand: Technik, Grafik, Texte, Bilder, Cross Media Publishing
  • Textsicherheit
  • Termintreue
  • Zielgruppenorientierung
  • Praxisorientierung

Aufgaben

  • Konzeption, Organisation und Ablaufplanung neuer Medienprodukte:
    Online, Offline, Print (Hefte, Bücher, Broschüren, Zeitschriften, Newsletter usw.)
  • Betreuung bestehender Publikationen: Firmen- und Mitarbeiter-Publikationen,
    Marktberichte, Analysen, Jahresberichte, Bücher
  • Recherche zu immobilienwirtschaftlichen Themen
  • Texte für verschiedene Medien: Presse, PR, Internet, Bücher, Werbung
  • Textbearbeitung
  • Begleitende PR
  • Infografiken
  • Fotodienst
  • Medien-Datenbank
  • Verbreitung bzw. Veröffentlichung als Print-Produkt, in Online-Medien, Nachrichten-Netzwerken, Datenbanken, Portalen, Social Media-Diensten

Zusammenarbeit

Die gute Kooperation mit Verlagen, Redaktionen, Druckereien und Agenturen einerseits und immobilienwirtschaftlichen Verbänden, Einrichtungen, Organisationen und Unternehmen andererseits bilden beste Voraussetzungen für erstklassige Ergebnisse.

.

Referenzen

Auftraggeber

Meine Auftraggeber kommen aus allen Bereichen der Immobilienwirtschaft. Sie führen kleinere oder größere Unternehmen und haben sich auf bestimmte Marktsegmente oder Regionen spezialisiert. Zu ihnen gehören Immobilienvermittlingsunternehmen, Immobilienverwalter, Bauträger, Projektentwickler, Wohnungs- und Immobiliengesellschaften, Immobiliengenossenschaften, Gewerbemakler, Immobilieninvestmentunternehmen, Immobilienmanagementunternehmen aber auch Fachzeitschriften, Zeitungen und Fachredaktionen …

Auf Wunsch sende ich Ihnen gern einige Arbeitsproben.

.

Aktuelles

September 2017: Auf meinem Schreibtisch tummeln sich derzeit viele sehr unterschiedliche Aufgaben. Dazu gehören Texte für ein Buchprojekt der edition:grabener, mehrere E-Mail-Newsletter für die Aktivierung von Kunden verschiedener Auftraggeber, die Projektierung und Terminierung des neuen Buchprojektes Immobilien-Almanach, die Einladungen zur Expo Real 2017 in München, die Aktualisierung des Lexikons Immobilien-Fachwissen von A-Z – und der tägliche Kleinkram. Gleichbleibend ist derzeit nur meine allmorgendliche Recherche. Alles hängt mit allem zusammen, dachte ich dabei gerade. Der Sommer ist fast vorbei, die Unternehmen in der Immobilienwirtschaft kommen schon wieder auf Touren, die Branche ist in Bewegung, spätestens nach der Bundestagswahl und der Expo Real beginnt der Jahresendspurt. Tempo. Tempo. Tempo. Die Stimmung ist weiterhin gut, auch wenn viele die Zinsbewegung jetzt nicht mehr aus den Augen lassen und auf die Entwicklung starren, wie das Kaninchen auf die Schlange. Kann der Boom immer so weiter gehen? Überall wird gebaut. Auf meinem Weg zum Büro entstehen zusätzlich zu den bestehenden sieben Großbaustellen auf 2,7 Kilometer jeden Tag neue kleinere Straßenumbauten und -umleitungen. Jeden Morgen überlege ich mir, welche Strecke für mich und die schmalen Reifen meines Fahrrads noch sicher zu passieren ist. Kiels Innenstadt wird fast vollständig "zurückgebaut", wie es beschönigend heißt, und soll anschließend in allerbestem Neubauglanz wieder erstehen. Ganz ohne Umzug wird mir in kurzer Zeit eine neue Wohn- und Arbeitsumgebung präsentiert. Ich bin gespannt.

August 2017: Gerade habe ich die neuen Texte für die Kundenzeitung des Grabener-Verlags geschrieben. Sie sind regelmäßig – alle Vierteljahr mit Erscheinen der neuen Ausgabe – für mich der Anlass, den Blick auf die Ereignisse im zurückliegenden Zeitraum zu aktualisieren und die Informationen meiner vielen verschiedenen Quellen und Informanten zu vergleichen. Manchmal horche ich auf, zum Beispiel wenn irgendjemand meldet, dass eine Gefahr im Immobilienmarkt lauert, die bisher noch keiner beachtet hat. Zum Glück hat sich beim Weiterlesen auch diesmal ergeben, dass diese vermeintliche Gefahr – nämlich die Binnenwanderung mit der Folge einer Spaltung des Marktes – schon lange breit diskutiert wird, mindestens seit zehn Jahren. Aber vor unbekannten Gefahren zu warnen, schafft Aufmerksamkeit, jedenfalls kurzfristig. Auch die Immobilienblase musste in den vergangenen Monaten immer mal wieder für das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom einiger Rufer in der Wüste herhalten. Ich frage mich allerdings: Bietet Kanada derzeit aller Welt oder zumindest Deutschland in einem einzigartigen Feldversuch einen Ausblick darauf, wie es aussieht, wenn eine Immobilienblase platzt? Abwarten. Meine Aufmerksamkeit gilt derzeit dem Hü und Hott der Zinsen, dem unermüdlichen Auf der Immobilienpreise und der unheimlichen Euphorie der Wirtschaft, die sich wider besseren Wissens perfide Kaufanreizprogramme für Dieselfahrzeuge ausdenkt, damit die Dummen die Zeche für die Fehlproduktion vieler Jahre zahlen. Nicht mein Thema? Doch: Der Autoverkehr prägt das Leben in der Stadt und hat enormen Einfluss auf die Immobilienwirtschaft.

.

Vita

Astrid Grabener, Journalistin, GrafikerinÜber mich

  • Astrid Grabener, Jahrgang 1954, Geburtsort Wittdün auf Amrum
  • 1988-1993 Aus- und Weiterbildung in Medientechnik, Marketing, Grafikdesign und Journalismus unter anderem an der Medien-Berufsschule in Neumünster, an der DTP Akademie Hamburg, an der Hochschule der Bundeswehr in Hamburg, in Seminaren der Deutschen Post AG und an der Akademie für Publizistik in Hamburg sowie in Eigenregie nach der Do-it-yourself-Methode und dem Prinzip von Trial and Error ;))
  • Seit 1990 Spezialisierung auf Themen der Immobilienwirtschaft, Architektur und Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen
  • 1990 bis heute Zusammenarbeit mit Henning Grabener beim Auf- und Ausbau des Grabener Verlags zunächst in Schwedeneck bei Kiel, später in Kiel, Arbeitsschwerpunkt Produktion, redaktionelle Betreuung des Lexikons „Immobilien-Fachwissen von A bis Z“, Publikation in Buchform, Leitung der Redaktion aus rund 15 Fach­autoren, Organisation der technischen Produktion, Publikation des Lexikons als Online-Medium für das Internet, Ausbau und Erweiterung der Verlagsbereiche Grafik, Text und Medientechnik, Produktion von Kundenpublikationen, Corporate Publishing für Unternehmen der Immobilienwirtschaft im Crossover verschiedener Medien
  • 2002 bis heute freiberufliche Journalistin im Bereich Pressearbeit, Textarbeit, Corporate Publishing, Medien-Produktion (Fachgebiet Immobilienwirtschaft)
  • Ausbilderberechtigung für Mediengestalter
  • Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband, DJV

.

Kontakt

Bitte rufen Sie mich gern an: 0431-5601566 oder
schicken Sie mir eine E-Mail: astrid.grabener@grabener.de

.

Impressum

Astrid Grabener
Stresemannplatz 4
24103 Kiel
Telefon: 0431-5601566
Telefax: 0431-5601580
E-Mail: astrid.grabener@grabener.de
FeWo: ferien-wohnung-kiel-ostsee.de

SteuerNr. Finanzamt Kiel-Nord 19/012/12048
USt-IdNr.: DE259231393

Verantwortlich für diese Website ist: Astrid Grabener (Anschrift siehe oben)

Rechtsvorbehalt für gelinkte Inhalte

Die Betreiberin dieser Website haftet nicht für Inhalte anderer Anbieter, die über Links von dieser Seite aus erreicht werden können. Sollten Sie der Ansicht sein, dass die extern verlinkten Internetangebote gegen geltendes Recht verstoßen oder andere Gründe gegen eine Verlinkung sprechen, teilen Sie mir dies bitte mit.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Die Betreiberin dieser Website beachtet die Urheberrechte anderer und verwendet ausschließlich Grafiken, Fotos, Tondokumente, Videosequenzen und Texte an denen sie selbst das Copyright hat. Alle innerhalb des Internet-Angebotes genannte und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Datenschutz

Alle Daten werden auf der Grundlage des Telemediengesetzes und des Bundesdatenschutzgesetzes behandelt. Dateizugriffe werden standardmäßig die in einem Logfile aufgezeichnet: die IP-Adresse; das Datum, die Art des Zugriffe (zum Beispiel ob etwas abgerufen werden soll), das Zugriffsergebnis (zum Beispiel dass ein Abruf erfolgreich war), die Anzahl der abgerufenen Bytes; der Referer (die Website von der Website-Besucher kommt, welche Dateien abgerufen wurden, der Browser und das Betriebssystem. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Website verwendet. Die Logfiles werden auf einem Server in Deutschland gespeichert und sind für uns abrufbar.

Personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nur mit der Einwilligung des Website-Besuchers erhoben. Innerhalb dieser Website besteht die Möglichkeit, freiwillig personenbezogene Daten zu übermitteln, zum Beispiel E-Mail-Adresse, Name, Adresse, Telefon-, Telefaxnummer, die gebraucht werden, um den Kontakt aufzunehmen. Personenbezogene Daten werden nach Maßgabe der Datenschutzbestimmungen gespeichert und / oder übertragen, absolut vertraulich behandelt und nur mit gesonderter Zustimmung an Dritte weitergeleitet werden. Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten. Eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es gelten die vom Deutschen Journalisten-Verband empfohlenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die PDF-Datei steht zum Download zur Verfügung.

kraehe

Copyright: Astrid Grabener | Kiel | 2017
Bildquellen: Alle Fotos von pixabay.com